Amazon Vine: Infos, Voraussetzungen und Einschränkungen

Die folgenden Infos zu Amazon Vine stammen von den Amazon-Hilfeseiten – und wir haben sie hier für euch zusammengefasst.

Amazon Vine ist ein Programm von Amazon, mit dem Seller Rezensionen generieren können. Amazon lädt Käufer, deren Rezensionen als besonders hilfreich und vertrauenswürdig bewertet wurden, ein, Vine-Mitglieder bzw. sogenannte Vine Voices zu werden. Teilnehmende Seller können im Seller Central im Bereich “Werbung” diesen Vine-Rezensenten Produkte kostenlos bereitstellen, um eine Produktbewertung von dieser ausgewählten Käufer-Gruppe zu erhalten.

Garantiert werden können die Rezensionen nicht und Produkte bei fehlenden Rezensionen auch nicht zurückgefordert werden. Allerdings überwacht Amazon die Rezensenten und ihre Bewertungen und disqualifiziert Vine Voices, wenn sie sich nicht an die Regeln halten, oder löscht Bewertungen, die nicht den Community-Guidelines entsprechen.

Covid-19-Update

Während der Corona-Pandemie priorisiert Amazon bestimmte Artikel mit hoher Nachfrage bei der Lagerung und Auffüllung, daher können Vine-Registrierungen aktuell deaktiviert sein. Amazon benachrichtigt alle Seller, sobald es wieder weitergeht.

Voraussetzungen

Die folgenden Punkte müssen Seller erfüllen, um an Vine teilnehmen zu können:

  • Verkäufer im Verkaufstarif Professionell
  • Marke in Amazon-Markenregistrierung eingetragen
  • Angebot zulässiger Produkte mit Versand durch Amazon (FBA)

Für diese Produkte gibt es natürlich auch ein paar Voraussetzungen:

  • Zustand “neu”
  • Versand durch Amazon (FBA)
  • Listing inklusive Titel, Bild und Beschreibung, klassifiziert unter Browse Node
  • für Amazon-Markenregistrierung angemeldet
  • weniger als 30 Bewertungen auf Produktdetailseite
  • kein “Erwachsenenprodukte” (z.B. Erotikartikel)
  • aktuell im Lagerbestand verfügbar
  • bei Vine-Anmeldung verfügbar

Jede ASIN kann nur einmal für Vine registriert werden – eine erneute Anmeldung nach einer Stornierung geht also nicht. Außerdem können nur eine begrenzte Anzahl an Listings zeitgleich für Vine aktiviert sein.

Bezahlen muss man für die Registrierung erst, wenn die erste Vine-Rezension veröffentlicht wurde. Die FBA-Gebühren werden auch beim Versand an Vine-Kunden fällig.

FBA bzw. Versand durch Amazon ist deshalb notwendig, damit die Adressen und Daten der Vine Voices nicht an Seller weitergegeben werden. Außerdem werden die Namen der Vine Voices anonymisiert bzw. der entsprechende Käufer in der Statistik ohne Namen angezeigt. Zum Schutz der Käufer dürfen Seller außerdem nicht versuchen, die Voices zu kontaktieren.

Einschränkungen

In den folgenden Fällen ist Amazon Vine nicht möglich:

  • Mehrere Produkte müssen für die Lieferung und Rezension gebündelt werden
  • Ein anderes Produkt ist für die Bewertung notwendig (z.B. bestimmter Drucker für Tintenpatrone oder bestimmte Kamera für Ersatzakku – Hüllen für gängige Smartphones sind erlaubt)
  • Produkt entspricht nicht genau dem FBA-Angebot