Vorbereitungsservice von Amazon: Voraussetzungen, Aktivierung und Gebühren

Amazon bietet Sellern verschiedene Vorbereitungsservices für Lagerbestände an, um Produkte verpacken und vorbereiten zu lassen. Die folgenden Infos stammen von den Amazon-Hilfeseiten – und wir haben sie hier für euch zusammengefasst.

Für FBA, also Versand durch Amazon, gibt es bestimmte Anforderungen für die Verpackung und Vorbereitung von Produkten, die in Amazon-Lager und -Versandzentren geschickt werden. So läuft der Versand schneller und flüssiger und die Artikel werden vor Beschädigungen geschützt – alles für zufriedene und glückliche Kunden.

Wenn der Vorbereitungsservice im Seller Central ausgewählt wird, kann man für jedes geeignete Produkt entscheiden, ob Amazon die Vorbereitung übernimmt oder man sich selbst darum kümmert.

Beim Erstellen des Anlieferplans erhält man eine Einschätzung der Kosten für den Service. Der Preis wird pro Einheit und je nach anfallenden Vorbereitungsmaßnahmen berechnet, für Übergrößen werden verschiedene Gebühren fällig.

Amazon legt außerdem selbst fest, welche Maßnahmen notwendig sind.

Der Etikettierservice (samt Gebühren) ist allerdings immer im Vorbereitungsservice inklusive.

Wenn ihr eure Produkte selbst vorbereitet, aber von Amazon etikettieren lassen wollt, fallen die Etikettiergebühren an.

Beim vollständigen Einbuchen einer Sendung kann es durch eingeplante Vorbereitungs- und Etikettierservices zu Verzögerungen kommen, durch ungeplante Services zusätzlich zu Verzögerungen bis zu 48 Stunden.

Voraussetzungen

  • beliebiger Produkttyp und Artikelzustand
  • Strichcode (ISBN, EAN, UPC, JAN) muss auf jeder Einheit vorhanden und scannbar sein (nicht beschädigt, verändert, markiert, verdeckt o.ä.)
  • zerbrechliche oder scharfkantige Produkte müssen bruchsicher verpackt sein

Aktivierung

So könnt ihr den Vorbereitungsservice aktivieren, wenn ihr eine Sendung plant:

  1. Produkt auswählen, das von Amazon vorbereiten werden soll
  2. Auf der “Vorbereiten der Produkte”-Seite im “Vorbereitung durch”-Feld Amazon auswählen
  3. Im Pop-over-Fenster „Sind Sie sicher, dass Sie die Einstellungen von Versand durch Amazon speichern möchten?“ auf “Ja” klicken

Wenn ihr die Produkte selbst vorbereiten wollt, wählt ihr unter “Vorbereitung durch” einfach “Verkäufer” aus.

Für Produkte, die Vorbereitungshinweise erfordern, ist hier automatisch Amazon voreingestellt.

Für Produkte ohne diese Hinweise erscheint in der Spalte “Vorbereitungshinweise” bzw. “Richtlinien zur Versandvorbereitung” die Meldung “Kategorie auswählen”. Im Pop-up-Fenster könnt ihr aus dem Drop-down-Menü eine Vorbereitungskategorie oder “keine Vorbereitung nötig” auswählen.

Gebühren

Gebühren pro Einheit

Standardgröße

Übergröße

Vorbereitungskategorie

Vorbereitung

Etikettierung

Summe

Vorbereitung

Etikettierung

Summe

Zerbrechlich/Glas

Luftpolsterfolie

Etikettierung

€0.70€0.15€0,.85€1.40€0.15€1.55

Flüssigkeiten

Beutelverpackung

Etikettierung (optional)

€0.45€0.15€0.45-0.60€0.90€0.15€0.90-1.05

Kleidung, Stoff, Plüsch und Textilien

Beutelverpackung

Etikettierung (optional)

€0.45€0.15€0.45 –0.60€0.90€0.15€0.90–1.05

Babyprodukte

Beutelverpackung

Etikettierung (optional)

€0.45€0.15€0.45–0.60€0.90€0.15€0.90–1.05

Kleinteile

Beutelverpackung

Etikettierung

€0.45€0.15€0.60nicht zutreffendnicht zutreffendnicht zutreffend