logo

HS Codes, Warennummern und Zolltarifnummern

Was ist ein HS-Code bzw. eine Warennummer oder Zolltarifnummer? Wie findet man den Code bzw. die Nummer heraus und warum ist das als SPACEGOATS-Kunde notwendig?
Dieser Code bzw. diese Nummer teilt Produkte f├╝r den Zoll in eine genaue Kategorie ein und wird f├╝r den internationalen Versand bzw. die Verzollung ben├Âtigt.┬á
Die Idee dahinter: Alle Produkte, die Grenzen ├╝berschreiten, international einheitlich in einer Kategorie erfassen. Die ehemaligen nationalen Zollkategorien in jedem Land werden so zusammengefasst.

Was ist ein HS-Code bzw. eine Warennummer oder Zolltarifnummer?

Die Waren- oder Zolltarifnummer hat je nach Verwendung 8 bzw. 11 Stellen und beinhaltet den 6-stelligen HS-Code.
Die Weltzollorganisation (WZO) entwickelte das Harmonisierte System (HS) der Zolltarifnomenklatur und aktualisiert es weiterhin. Dieses weltweite Warenverzeichnis besteht aus Beschreibungen und Nummern und ist international standardisiert. 
Die ersten 6 Ziffern der Waren- oder Zolltarifnummer stehen im Harmonisierten System. Daher nennt man das oft HS-Code.
Auf EU-Ebene erweitert die Kombinierte Nomenklatur (KN) diese Nummer um zwei Stellen (7+8). Zwei weitere Stellen (9+10) stehen f├╝r EU-gemeinschaftliche Ma├čnahmen im Rahmen des Integrierten Tarifs der Europ├Ąischen Union (TARIC).
Die letzte Stelle (11) gilt nationalen Regelungen und Zwecken.

Warum braucht SPACEGOATS den HS-Code bzw. die Warennummer?

Bei SPACEGOATS sind wir, wie jeder andere H├Ąndler, verpflichtet, innereurop├Ąische Warenbewegungen an Intrastat zu melden. Diese europ├Ąische Beh├Ârde erhebt Handelsstatistiken als Wirtschaftsindikator f├╝r die EU. F├╝r diese Meldung wird die 8-stellige Nummer ben├Âtigt.

Warum brauche ich als Seller und SPACEGOATS-Kunde den HS-Code bzw. die Warennummer?

Als Verk├Ąufer ist es notwendig, eingef├╝hrte bzw. grenz├╝berschreitende Produkte richtig zu verzollen. Das geschieht auf Basis der Zolltarifnummer. Je nach Kategorie und Code kann die
Verzollung f├╝r ein Produkt abweichen.
Dabei k├Ânnen schon Kleinigkeiten wichtige Auswirkungen haben: Eine Handyh├╝lle kann beispielsweise von einer Kategorie in eine andere rutschen, indem nur ein bestimmter Stoff im Material enthalten ist.

Wie findet man den Code bzw. die Nummer heraus?

Eine verl├Ąssliche und richtige Auskunft ├╝ber den HS-Code bzw. die Waren- oder Zolltarifnummer zu erhalten, kann kompliziert sein, weil das ├╝ber staatliche, hoch b├╝rokratische Stellen l├Ąuft.
Halboffizielle Datenbanken, die sich auf das Thema beziehen, bieten leider oft nicht hundertprozentig richtige Informationen, sodass an den offiziellen Ausk├╝nften kein Weg vorbei f├╝hrt.
Der Elektronische Zolltarif (EZT) ist ein Angebot der deutschen Zollverwaltung - leider veraltet dargestellt und unübersichtlich.
Eine Datenbank auf europ├Ąischer Ebene findet sich bei┬áTARIC. Im┬áFAQ┬áauf der selben Seite werden Fragen rund um TARIC beantwortet.
Am einfachsten ist es, die deutsche Zollbeh├Ârde direkt anzuschreiben. In diesem direkten
Kontakt teilt der Zoll dem H├Ąndler die richtige Nummer mit.
Alternativ ist es nat├╝rlich m├Âglich, einen Dienstleister wie z.B.┬áhellocustoms┬ázu beauftragen, der sich um s├Ąmtliche Aufgaben rund um den Zoll k├╝mmert.┬áWeitere Informationen findet ihr auf der Siete der IHK